100 Krankheitsbilder in der Physiotherapie by Christine Mayer

By Christine Mayer

Hundert Krankheitsbilder und ihre physiotherapeutische Behandlung sind in dem Band in alphabetischer Reihenfolge knapp und ?bersichtlich aufbereitet. Die Doppelseiten, die jeweils einem Krankheitsbild gewidmet sind, bieten auf der linken Seite Kurzinformationen zu Definition, Patientenbefragung bei Befund, Untersuchungstechniken, Komplikationen, Behandlungszielen und Therapie. Die rechte Seite enth?lt Abbildungen zum jeweiligen Krankheits-/St?rungsbild sowie Illustrationen zu den im textual content erw?hnten Untersuchungs- und Behandlungstechniken.

Show description

Read or Download 100 Krankheitsbilder in der Physiotherapie PDF

Best physical therapy books

Rheumatology: Evidence-Based Practice for Physiotherapists and Occupational Therapists

Rheumatology is an necessary source for physiotherapists, occupational therapists and different well-being pros, delivering sensible techniques to the therapy and administration of rheumatic musculoskeletal stipulations. The textual content specializes in making use of evidence-based realizing of those stipulations to medical context.

The 3-Point Therapist

An formidable trainee therapist, decided to make her mark within the remedy global, seeks supervision and suggestions. In her conferences with the 3-Point Therapist she earnings even more than she had bargained for. The 3-Point Therapist is the captivating tale of 1 trainee's trip looking for specialist luck and popularity.

Additional info for 100 Krankheitsbilder in der Physiotherapie

Sample text

Der Leber und der Skelettmuskulatur sind mit der Zeit ineffektiver geworden. 5 NIR (»non-insulin requiring«): Behandlung ist mit bewusster Ernährung und oralen Antidiabetika möglich. 4 IGT (»impaired glucose tolerance«): Gestörte Glukosetoleranz; Störungen nur bei extremen Belastungen; eine Form des potenziellen Diabetes mellitus, manchmal auch in der Schwangerschaft. Untersuchung 4 Blutzuckermessung (Selbstkontrolle): Tagesprofil; für PT ist immer aktueller BZ wichtig! 4 BGM-Zone 4 Zehen- und Fingernägel: Diabetiker sind anfällig für Mykosen.

Abb. 1, 26) 4 Digitus quintus varus superductus: Der 5. Zeh liegt über dem 4. Zeh (. Abb. T. B. Spitzfuß nach Fallfuß durch Peroneusläsion Ziele/Therapieinhalte (. Abb. 2–Abb. 10) Die Ziele und Therapieinhalte werden nach der jeweiligen Deformität individuell festgelegt. B. hohe Absätze, ist zu vermeiden! 55 Behandlungsideen nach Krankheitsverlauf . Abb. 1 Plattfuß, Hohlfuß, Hallux valgus, Digitus quintus superductus . Abb. 2 Plattfuß: Kurzer Fuß nach Janda (im Sitz oder Stand) . Abb. 3 Kurzer Fuß nach Janda: Auch auf dem Trampolin einbeinig möglich .

8 Sanftes Ausdauertraining wie Nordic Walking zur Osteoporoseprophylaxe . Abb. 9 Bindegewebsmassage . Abb. 10 Kreislaufgymnastik: schnelles Schließen und Öffnen der Hände C 42 D Diabetes mellitus Diabetes mellitus Fragen beim Befund Was ist das? 4 Treiben Sie Sport? → Bei Diabetikern ist der Verbrauch von Glukose durch körperliche Arbeit eine wichtige Voraussetzung, um die Dosierung der Medikamente zu senken. Die muskuläre Arbeit wirkt auch der Progression der Mikroangiopathie entgegen. 4 Nehmen Sie Medikamente?

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 27 votes